Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Events, Partys und Promotionen in den Coop Restaurants.

1. Allgemeines

Die Veranstalterin der Events, Partys und Promotionen in den Coop Restaurants ist die Coop Genossenschaft, Thiersteinerallee 12, 4053 Basel (nachfolgend Coop). Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die umfassenden Geschäftsbedingungen zwischen der Coop Genossenschaft und dem/der Teilnehmer/-in an einem Event, einer Party oder einer Promotion. Als Teilnehmer/-innen gelten diejenigen Personen, welche sich selbst oder ein Kind (teilnehmendes Kind) für einen Event oder eine Party anmelden.

2. Angebot

Coop bietet in vielen ihrer Restaurants in der ganzen Schweiz Events, Partys und Promotionen. Die Angebote können je nach Jahreszeit und Restaurant variieren. Eine Garantie auf Durchführung eines Events, einer Party oder einer Promotion in einem spezifischen Restaurant gibt es nicht. Eine Übersicht über die jeweils aktuellen Angebote ist auf der Internetseite www.coop-restaurant.ch abrufbar.

3. Anmeldung

3.1. Anmeldungen zu einem Event, einer Party oder einer Promotion werden über die Internetseite www.coop-restaurant.ch sowie für ausgewählte Events in den Coop Restaurants, entgegengenommen. Der/die Teilnehmer/-in hat zur Anmeldung den Anmeldetalon vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen.

3.2. Meldet der/die Teilnehmer/-in ein Kind an, bestätigt er/sie, dass er/sie über die elterliche Sorge des auf dem Anmeldetalon angegebenen Kindes verfügt oder er/sie das Einverständnis zur Anmeldung des Kindes und der Bekanntgabe der Daten des Kindes (insbesondere Name und Geburtsdatum) von den Personen vorliegen hat, die über die elterliche Sorge verfügen.

3.3. Nach dem Absenden des online-Anmeldetalons erhält der/die Teilnehmer/-in unmittelbar eine Reservationsbestätigung per E-Mail. Wird der Anmeldetalon in einem Coop Restaurant abgegeben, erfolgt die Reservationsbestätigung per E-Mail spätestens fünf Tage nach Abgabe des Anmeldetalons.

4. Rücktrittsrecht

4.1. Coop hat das Recht, die Party bis zum 14. Tag vor dem Durchführungsdatum ohne Angabe einer Begründung zu stornieren.

4.2. Der/die Teilnehmer/-in hat das Recht die gebuchte Party bis zum 14. Tag vor dem Durchführungsdatum ohne Kostenauferlegung zu stornieren. Die Stornierung hat bis zum 14. Tag vor dem Durchführungsdatum schriftlich bei Coop einzutreffen.

4.3. Wenn die Party nicht durchgeführt werden kann, weil der/die Teilnehmer/-in am Durchführungsdatum nicht erscheint oder die schriftliche Stornierung nach dem 14. Tag vor der Durchführungsdatum bei Coop eintrifft, werden dem/der Teilnehmer/-in die gesamten Partykosten in Rechnung gestellt.

4.4. Die Kosten der Party entsprechen dem zum Zeitpunkt der Anmeldung angemeldeten Kindern mal dem gemäss auf der Internetseite publizierten Preis pro Kind zum Zeitpunkt der Anmeldung. Kostet eine Party gemäss Internetseite beispielsweise CHF 20.00 pro Kind und wurden zehn (10) Kinder angemeldet, entsprechen die Partykosten CHF 200.00. Sind weniger als acht (8) Kinder für eine Party angemeldet, betragen die Stornierungskosten CHF 160.00.

4.5. Bei Events und Promotionen ist die Stornierung sowohl durch Coop als auch durch den/die Teilnehmer/-in zu jedem Zeitpunkt kostenlos.

4.6. Kann ein Event, eine Party oder eine Promotion aufgrund höherer Gewalt, Wetter- und Naturverhältnissen, behördlicher Massnahmen oder Sicherheitsrisiken nicht durchgeführt werden, steht es Coop frei, den Event, die Party oder die Promotion kurzfristig abzusagen. Der/die Teilnehmer/-in hat in diesem Fall keine Kosten zu tragen.

5. Bezahlung

5.1. Die Bezahlung eines Events, einer Party oder einer Promotion wird am Tag der Durchführung an der Kasse des entsprechenden Coop Restaurants vorgenommen. Der Preis des jeweiligen Events, der Party bzw. der Promotion ergibt sich aus dem zum Zeitpunkt der Anmeldung auf der Internetseite publizierten Preis.

5.2. Gewisse Events, Partys und Promotionen können im Supercard Prämienshop (www.supercard.ch/praemienshop/) mittels Superpunkten bezahlt werden. Wurde ein Event, eine Party oder eine Promotion durch Superpunkte bezahlt, ist der beim Kauf erhaltene Gutschein am Tag der Durchführung an der Kasse des entsprechenden Coop Restaurants als Zahlungsmittel abzugeben.

6. Haftung und Versicherung

6.1. Der/die Teilnehmer/-in bestätigt mit der Anmeldung, dass die angemeldeten Kinder über eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung verfügen.

6.2. Kommt ein angemeldetes Kind während der Durchführung eines Events, einer Party oder einer Promotion zu schaden, haftet Coop nur in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit für unmittelbare Schäden.

7. Datenschutz

7.1. Bei allen Besuchen der Internetseite www.coop-restaurant.ch gilt die Datenschutzerklärung der Coop Genossenschaft.

7.2. Die Daten des/der Teilnehmers/-in dürfen für personalisierte Werbung verwendet werden. Bei dieser Profilbildung können Zielgruppen bestehend aus Teilnehmern mit ähnlichen Kundenprofilen auf Basis anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren und Logik gebildet und untereinander kombiniert werden.

7.3. Jede/r Teilnehmer/-in kann jederzeit auf elektronische und postalische Werbung von Coop Restaurants verzichten, indem Coop Restaurants (gastronomiehs@coop.ch) der Verzicht auf Werbung mitgeteilt wird. Ein solcher Verzicht bezieht sich einzig auf Werbung in Zusammenhang mit Coop Restaurants und nicht auf Werbung der Coop-Gruppe schlechthin.

7.4. Dritte, welche Daten im Rahmen eines Auftragsverhältnisses für Coop bearbeiten, erhalten einzig diejenigen Daten, welche zur Geschäftsabwicklung notwendig sind. Es wird vertraglich sichergestellt, dass keine über den konkreten Auftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch das beauftragte Unternehmen stattfindet und dieses die Daten weder für eigene Zwecke verwendet noch einem Dritten weitergibt.

7.5. Die Daten des Teilnehmers werden gegen Zugriffe unbefugter Dritten nach dem Stand der Technik und mit angemessenen Massnahmen in Bezug auf das Risiko der Verarbeitung für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen geschützt. Ein Einblick in die vollständigen Daten ist nur einer eingeschränkten Zahl von Personen möglich. Daneben erhalten Dritte, welche in den AGB nicht erwähnt werden, die Daten des Teilnehmers nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung einer Behörde.

7.6. Jede/r Teilnehmer/-in kann ein Auskunftsbegehren im Sinne von Art. 8 DSG oder anderen anwendbaren Rechtsnormen über die über ihn/ihre bearbeiteten Daten verlangen. Auskunftsbegehren können nur schriftlich unter Vorlage einer amtlichen Ausweiskopie entgegengenommen werden.

8. Schlussbestimmungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit mit einer einmonatigen Übergangsfrist geändert werden, wobei die zukünftige Fassung jeweils auf dem Internet www.coop.ch publiziert wird.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht, unter Ausschluss allfälliger kollisionsrechtlicher Normen.

Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Basel-Stadt.

Coop Genossenschaft, Basel, 6. März 2018